Kreuzkirche Autal

Kreuzkirche Autal
Karte öffnen
Kreuzkirche Autal
Hauptstraße 23
8301 Laßnitzhöhe
+43/3133/2204 Website Routenplaner

Die Kirche Autal wurde 1933 nach Entwürfen vom Architekten Fritz Prangl erbaut und im folgenden Jahre als Kreuzkirche geweiht. Eine große Wohltäterin der Kirche war Baronin Maya Reichsfreiin Wucherer von Huldenfeld, deren Familienwappen auch an der Orgelempore zu sehen ist. Neben Wandmalereien von Fritz Silberbauer besticht die Kirche durch ein überlebensgroßes Kreuz aus Tiroler Zirbenholz von Bildschnitzer Hans Mauracher.

Bildergalerie